E-Mail bleibt die Killer-App

Es gibt eine brandneue Studie und das Ergebnis ist irgendwie gut und schlecht zugleich.

Doch zuallererst: Worum geht es?

Adobe ließ 1.000 Angestellte in den USA über ihr E-Mail-Nutzungsverhalten befragen und fasst das Resultat wie folgt zusammen:

„In sum, Americans are addicted to email.“

In den Staaten, so die Umfrage, werden E-Mails rund um die Uhr, egal ob geschäftlich oder privat, egal ob zu Hause oder unterwegs, gecheckt. Im Vergleich zum Vorjahr stieg die Zeit, die zum Abrufen bzw. Lesen der E-Mails verwendet wird, um 17 Prozent. In erster Linie ist dies wohl den Smartphones geschuldet: Die Mehrheit der Befragten ruft ihre Mails mobil ab.

Auffällig, aber wen wundert es eigentlich – man muss ja nur auf sich selbst schauen:

Bei E-Mails werden wir (ich gehe davon aus, dass wir Europäer nicht viel anders sind) laut Studie zu Multitasking-Freaks.

Eine kleine Auswahl, in welchen Situationen bzw. an welchen Orten E-Mails abgerufen werden (die Fragestellung lautete: „In the last month, during which situations have you checked your email?“):

  • 69 Prozent während des Fernsehens
  • 57 Prozent im Bett
  • 45 Prozent im Badezimmer
  • 31 Prozent während des Essens
  • 21 Prozent während man mit einer anderen Person spricht
  • 17 Prozent während des Autofahrens

Always On

Das sind natürlich grundsätzlich gute Nachrichten für all jene, die E-Mails als Marketingtool benutzen (oder gar einen E-Mail-Kurs anbieten ;-)). Auf der anderen Seite zeigt es aus meiner Sicht einmal mehr, wie wichtig es ist, ein bisschen Kontrolle in den täglichen Mail-Irrsinn zu bekommen.

Denn das kann man sich auf der Zunge zergehen lassen: Laut Studie sendet der durchschnittliche US-Angestellte 19 bzw. liest 29 berufliche Nachrichten.

Am Wochenende.

Das E-Booklet für Deinen Pressetext

Ebook_pressetext_cover_newsletter

Hol´ Dir jetzt gratis mein E-Booklet "Dein Pressetext: Der Guide für Einsteiger".

Plus: News rund um PR, Digital Life, Bloggen und mehr regelmäßig in Deine Mailbox.


Powered by ConvertKit
24

No Responses

Write a response