Autor: Christoph Luke

4 Tipps, wie Du aus Interviews mehr herausholst

Nehmen wir an, Du fädelst einen Interviewtermin für Deinen Geschäftsführer oder Deinen PR-Klienten (in der Folge verwende ich einfach nur das Wort: Klient) ein. Was wird passieren? Das Interview findet statt, Du sitzt dabei, hilfst fallweise mit Infos aus, …

Am 11. September rollte der Ball

11. September 2016: Dieser Artikel erschien vor fünf Jahren auf meinem alten Blog „Lo Scudetto – ein Blog über italienischen Fußball“. Ich habe ihn für den heutigen Tag aus der Versenkung gehoben und um einige persönliche Anmerkungen …

20 Tipps: Pressearbeit für Start-Ups

Ab wann ist Pressearbeit für Start-Ups und andere Jungunternehmer sinnvoll? Diese Frage ist relativ einfach zu beantworten: Sobald Du einen konkreten Plan bis zum Launch Deines Produkts aufgestellt hast, solltest Du Dir auch über die …

Was bringt Dir Pressearbeit?

Du bist Unternehmer, Freelancer oder EPU. Du führst eine Firma mit einem kleinen Team an Mitarbeitern. Das bedeutet: Du bist irgendwie für fast alles zuständig. Auch für das, was man Öffentlichkeitsarbeit nennt. Und Du fragst …

Wider die Schreibblockade

Heute mal wieder ein kurzer Beitrag aus der Selbstüberlistungsküche – ganz nach dem Motto: So kann es gelingen, eine Schreibblockade zu überwinden. Vor kurzem war es bei mir nämlich mal so weit. Die Aufgabe: Ein …

Die Frage nach dem Warum

Warum macht ein Winzer seine Arbeit? Um Wein zu produzieren. Logisch. Aber warum macht er sie wirklich? Oder anders gefragt: Warum macht er sie gerade so, wie er sie eben macht? Was sind seine Beweggründe? …

Podcasts: Meine persönlichen Top 13

Podcasts sind ja spätestens seit der Einführung des iPod ein Massenphänomen und das ist eigentlich wirklich schon lang her. Doch in den vergangenen zwei bis drei Jahren hat diese Form der Informationsübermittlung so richtig Fahrt …

Mails und Arbeit noch vor dem Frühstück?

Vor einigen Monaten habe ich es wieder einmal gelesen. Interview mit dem Boss einer sehr bekannten österreichischen Werbeagentur, das Gespräch dreht sich unter anderem um die persönliche Mediennutzung. Die Aussage, sinngemäß: „Um 6:30 Uhr nehme …